• JO.

Bei Licht betrachtet - Brillen zu 100% in der Heimat gemacht

Brillen sind längst keine reinen Sehhilfen mehr – vielmehr sind sie als stetige Begleiter ein wertvolles, modisches Accessoire. In Sachen Augenoptik bietet Schtony in der Holstenstraße in schnörkelloser Präsentation einen klaren Fokus auf die hohe Qualität der Materialien und ihre Fabrikation.



Um diesen selbstdefinierten herausragenden Anspruch zu halten, spezialisiert sich das Team rund um den Augenoptikermeister Benjamin Höft auch auf die Zusammenarbeit mit deutschen Brillenherstellern. „Wir kennen die Macher, die hinter den Fassungen stecken, genau“, erzählt der Geschäftsführer. Gemeinsam mit JO. nimmt er die mit Leidenschaft in Deutschland hergestellten Fassungen unter die Lupe.

Konzeptionelles Design und sorgfältiges Handwerk Das minimalistische Design von „Haffmans & Neumeister“ entsteht durch die Verwendung von rostfreiem Stahl und Acetat. Durch die Nutzung roher Materialien und den Verzicht auf Künstliches wird das Essenzielle – also die Brille selbst – in den Mittelpunkt gestellt. Das auf sanften und geschwungenen Linien basierende Design wird durch das detaillierte Markenzeichen, eine Kupferniete als Gelenkverbindung, komplettiert.

Die aus Berlin stammenden Gründer Daniel Haffmans, Philipp Haffmans und Jean-Pierre Neumeister entscheiden sich bewusst gegen den Vertrieb über einen Online-Shop. Die Begründung hierfür ist simpel: Ein qualitativ hochwertiges und langlebiges Produkt brauche eine ebenso hochwertige Beratung und Individualisierung im direkten Kundengespräch, um einen perfekten Sitz und lange Freude garantieren zu können. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wähle man im Unternehmen nur ausgesuchte Fachoptiker – so ist in Kiel Schtony der Partner dieses herausragenden Herstellers.


Aus Gründen der Nachhaltigkeit: Langlebige Qualitätsbrillen Mit über 20 Jahren Erfahrung kreiert das Unternehmen „HUG“ aus dem baden- württembergischen Wernau hochwertige Brillen, die den Begriff „wertvoll“ komplett neu definieren. Das beständige Streben nach hoher Qualität liefert ein Produkt, dessen gute Verarbeitung mit den eigenen Händen spürbar ist. Ästhetisch, auf eine unterbewusste Art und Weise sogar begeh- renswert. Die eleganten, reduzierten und zeitlosen Modelle sind dank des formbeständigen Materials Acetat wahrhaft langlebig. Mit ihren feinen goldenen Elementen ist jedes ein wertvoller Blickfang. Auch liegt der Fokus nicht auf Trends bei Form und Farben, sondern auf den ver- wendeten Materialien und der zugrunde liegenden Handwerkskunst.

Die Modelle von „HUG“ bestechen

einmal durch ihre einwandfreie Fertigung, darüber hinaus aber vor allem durch die spannenden Geschichten, die hinter den Design-Ideen stecken. Benannt nach berühmten und einflussreichen Blues-Legenden, spiegelt jedes der Brillengestelle diese intensive, gefühlvolle Musik wider: Angetrieben von einer Leidenschaft, die ins Mark geht. Und auch wenn einen hin und wieder der Blues packt, ist jede Brille wie ein Freund, der dich umarmt – daher der Name „HUG“. Mit diesem Konzept hat das Unternehmen für sich eine Nische gefunden, in der es arbeiten und Brillenträgern eine Freude machen möchte: wertvoll, ausbalanciert und durchdacht.

Als Vertragshändler der beiden Hersteller „HUG“ und „Haffmans & Neumeister“ ist der Fachoptiker Schtony in der Kieler Innenstadt die Nummer-eins-Adresse beim nächsten Brillenkauf. Die Liebe zum Produkt und Handwerk vereint die beiden Hersteller und den Kieler Optiker ebenso wie das Streben nach bester Qualität, einzigartigem Design und hoher fachlicher Kompetenz.

So sorgfältig wie die Brillengestelle hergestellt sind, wählt das gesamte Schtony-Team auch jede Brille selbst aus und es entsteht eine erlesene Auswahl, deren Qualität im Vorfeld mehrfach geprüft wurde. Formvollendet werden die Unikate direkt in der Holstenstraße, denn natürlich kommt der Durchblick erst mit den entsprechenden Gläsern. Diese werden in der hauseigenen Werkstatt geschliffen und in Handarbeit in die Fassungen eingesetzt. Von der Idee über die Herstellung bis zur Anpassung und dem Verkauf entstehen so individuelle Modeaccessoires und beständige Weggefährten, die perfekt passen.

Alle Fotos © Caroline Kohn


So finden Sie uns:

Schtony

Holstenstraße 51-53 • 24103 Kiel

Tel. 0431 – 23 969 712

www.schtony.de

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen