• JO.

CB Living

Aktualisiert: 8. Aug 2018




Die Bankfachwirtin Christine Bülck, Inhaberin des CB ImmobilienKontor in Kiel und

Preetz, bietet seit März dieses Jahres mit ihrem Unternehmen CB LIVING ein neues

Dienstleistungsprofil in ihrem Portfolio an.


„Viele Menschen müssen alters- und/ oder gesundheitsbedingt ihre Immobilie

verkaufen, da diese den körperlichen Einschränkungen ihrer Bewohner nicht mehr

gerecht wird. Eigentlich möchten die Menschen ihr gewohntes Zuhause aber gar

nicht verlassen“, erklärt Christine Bülck. Steile Treppen, zu enge Türen, zu wenig

Bewegungsfreiraum für Rollator oder gar Rollstuhl – diese und weitere Aspekte

führen häufig zu der unglücklichen Entscheidung, das geliebte Heim verlassen und

verkaufen müssen.

Genau hier setzt CB Living an! Zusammen mit namhaften Handwerkern wird

der Status Quo von den Räumlichkeiten, Elektrizität und Sanitäreinrichtungen

aufgenommen und anschließend zusammengetragen. Es entsteht ein Konzept für

ein barrierefreies Wohnen in der eigenen Immobilie, mit dem Ziel, das Leben in den

eigenen vier Wänden weiter möglich zu machen.

Zu diesem Konzept zählen neben dem Einholen und Vergleichen von Angeboten

unterschiedlicher Gewerke auch die Ablauforganisation und Finanzierungsplanung

bei der Durchführung der baulichen Veränderungen.

„Die Menschen, die ich in diesem Umfeld berate, sind in ihrer Lebenssituation oftmals nicht in der Lage, die ganze Breite eines derartigen Projektes alleine durchzuführen. Sie kennen die versteckten Unterschiede im Angebotsvergleich nicht und wissen auch

nicht um alle Möglichkeiten Fördermittel zu beantragen. Auch Verwandte sind mit

dieser Aufgabe überfordert“, berichtet Christine Bülck von ihren Erfahrungen.

Durch eine zusätzliche Ausbildung zur ImmoBarierefrei-Expertin bei der

Sprengnetter-Akademie verfügt Christine Bülck sowie Ihr Mitarbeiter Stefan Schmitz, über ein anerkanntes Zertifikat, über die Kompetenz und die Kenntnisse derart umfangreiche Projekte auch gezielt durchführen zu können.

Christine Bülck weiß, dass man nicht nur bei Kranken- bzw. Pflegekassen finanzielle Unterstützung erhält. Auch bietet der Staat in Form von Förderprogrammen der KfW monetäre Hilfe für derartige

Baumaßnahmen an.

Als Tochter eines Elektromeisters, der 40 Jahre selbständig war und immer noch

beratend tätig ist, besteht ein erfahrenes Netzwerk von Gewerken, zu dem aber auch

immer wieder neue Betriebe hinzukommen.

Natürlich bietet Christine Bülck mit CB Living ihre Dienste bei jeder Art von

Sanierungs- und Modernisierungsvorhaben „alles aus einer Hand“ an. Wie auch bei

Barrierefrei-Projekten werden bei allen Um- bzw. Sanierungsprojekten jeder Schritt von der Beratung über den Angebotsvergleich bis hin zur Beauftragung, Durchführung und Abnahme des geleisteten Auftrags von CB Living betreut und geprüft.

Christine Bülck hat mit Ihrem Team einen geschulten Blick und nimmt den gesamten Verlauf eines Bauvorhabens und das Beschaffen erforderlichen Kapitals durch Anträge und Bankgespräche ihren Kunden gerne ab.


CB LIVING • Inh.Christine Bülck •

Büro Kiel • Holstenstraße 14-16 • 24103 Kiel • Tel. 0431 – 971 033 98

Büro Preetz • Hufenweg 22 • 24211 Preetz • Tel. 04342 889 383


Foto: BäderWelten Andreas Paulsen


#BarrierefreiesWohnen #Finanzierung #Beratung #Umbau

© by Norddeutscher Medien Verlag