• JO.

IMMER MIT RÜCKENWIND UNTERWEGS

Aktualisiert: 26. Mai


E-Bikes mit einem sozial-nachhaltigen Hintergrund: Bambusfahrräder von my Boo aus Kiel.

AUF DIE SATTEL, FERTIG LOS: DIE FAHRRADSAISON IST IN VOLLEM GANGE UND VIELE VERKEHRSTEILNEHMER*INNEN TRETEN WIEDER ORDENTLICH IN DIE PEDALE. OB IN DER FREIZEIT ODER AUF DEM WEG ZUR ARBEIT – E-BIKES WERDEN DABEI IMMER BELIEBTER. FRÜHER ALS SENIORENRAD VERSCHRIEN, HAT SICH DAS FAHRRAD MIT ELEKTROMOTOR HEUTE ALS MODERNE, NACHHALTIGE ALTERNATIVE ZUM AUTO ETABLIERT.

AUF DIE SATTEL, FERTIG LOS: DIE FAHRRADSAISON IST IN VOLLEM GANGE UND VIELE VERKEHRSTEILNEHMER*INNEN TRETEN WIEDER ORDENTLICH IN DIE PEDALE. OB IN DER FREIZEIT ODER AUF DEM WEG ZUR ARBEIT – E-BIKES WERDEN DABEI IMMER BELIEBTER. FRÜHER ALS SENIORENRAD VERSCHRIEN, HAT SICH DAS FAHRRAD MIT ELEKTROMOTOR HEUTE ALS MODERNE, NACHHALTIGE ALTERNATIVE ZUM AUTO ETABLIERT.


Kein Wunder, schließlich sind Elektrofahrräder nicht nur klimafreundlicher als ein PKW, sondern können auch mit Fahrspaß und stilvollem Design punkten. Vom Allrounder-Modell über das Bambusfahrrad bis hin zum Designobjekt – bei der Wahl des passenden Zweirads helfen die E-Bike-Expert*innen aus den Küstenrad E-Bike Stores in Kiel, Neumünster, Brunsbüttel und Eckernförde Fahrradfreund*innen aus ganz Schleswig-Holstein in den Sattel.


MIT ANTRIEB ZUR UNABHÄNGIGKEIT


Ein gemütlicher Ausflug zum Strand, eine spontane Feierabendrunde oder eine ausgiebige Erkundungstour im Umland – milde Temperaturen und Sonnenschein locken uns in den Frühlings- und Sommermonaten vermehrt ins Freie. Für immer mehr Ausflügler*innen stellt das Fortbewegungsmittel Fahrrad eine beliebte Alternative zu Auto, Bus und Bahn dar.


Die Vorteile liegen auf der Hand: Neben der Unabhängigkeit von Fahrplänen, Spritpreisen und überfüllten Straßen ist der Drahtesel auch in puncto Umweltfreundlichkeit auf der Überholspur. Doch für weniger trainierte, ältere und körperlich eingeschränkte Radler*innen ist der Umstieg auf zwei Räder – insbesondere bei größeren Distanzen – oft eine Herausforderung. Ein E-Bike kann hier für mehr Rückenwind sorgen. Es wird mit Muskelkraft angetrieben und durch einen elektrischen Motor beim Treten unterstützt. Schnell, flexibel und mühelos lässt sich der eigene Aktionsradius auf diese Weise erweitern. So steht selbst längeren Strecken oder gar einer Radreise nichts mehr im (Fahrrad-)Weg.


PEDALE STATT PKW: PENDELN MIT DEM E-BIKE


Nicht nur in der Freizeit ist das E-Bike ein praktischer Begleiter. Auch im Berufsalltag kann es überzeugen. Wer das Lenkrad gegen den Lenker tauscht, tut sowohl der Umwelt als auch der eigenen Fitness etwas Gutes. Längere Strecken, Gegenwind und Steigungen lassen sich dabei problemlos bewältigen, ohne verausgabt und verschwitzt am Arbeitsplatz anzukommen. Darüber hinaus entfällt beim Pendeln mit dem E-Bike die lästige Parkplatzsuche und der stockende Berufsverkehr wird ganz lässig abgehängt. Feierabend statt Feierabendverkehr lautet die Devise!


MOTORISIERTE MULTITALENTE


Ob auf kurzen Strecken durch die Stadt, kleinen Touren oder der ganz großen Reise – die Kompakträder der Marke i:SY sind für jeden Einsatz geeignet. Dank ihrer durchdachten Rahmengeometrie wächst der Rahmen in der Länge und Höhe mit und sorgt so für optimale Kraftentfaltung bei aufrechter Sitzposition. Fahrspaß? Aber sicher! Der tiefe Schwerpunkt und die breiten Ballonreifen ermöglichen unvergleichliche Fahreigenschaften und machen die E-Bikes gleichzeitig besonders sicher.


Minimalistisches Design gepaart mit durchdachter Technologie: das Schindelhauer Emil.
Minimalistisches Design gepaart mit durchdachter Technologie: das Schindelhauer Emil.

DESIGN TRIFFT FUNKTIONALITÄT: ELEGANZ AUF ZWEI RÄDERN


Designliebhaber*innen kommen bei E-Bikes des Herstellers Schindelhauer voll auf ihre Kosten. Die Fahrräder wissen mit einer zeitlosen Eleganz zu begeistern, die sie zu echten Hinguckern macht. Um Motor und Akku zu entdecken, muss man allerdings etwas genauer hinsehen. Sie verstecken sich nämlich in der Hinterradnabe beziehungsweise im Unterrohr und fügen sich so harmonisch in das minimalistische Design ein. Trotz seines reduzierten Designs hat das Modell Emil aus dem Hause Schindelhauer einiges zu bieten: Einen 250 Wh starken Motor, ein Getriebe von Pinion mit sechs oder neun Gängen, das selbst präzise Gangsprünge möglich macht sowie einen rahmenfesten Frontgepäckträger mit Spanngurtsystem.


STADT, LAND, FAHRSPASS

Echte Allrounder: Die Kompakträder der Marke i:SY. © b.lateral GmbH && Co. KG

Für besonders leistungsstarke und hochwertige E-Bikes steht die Marke Riese & Müller. Das Modell Homage besticht neben seiner außergewöhnlichen Optik vor allem durch seinen Fahrkomfort. Die vollständige Akku-Integration bei optimaler Bedienbarkeit setzt neue Maßstäbe. Dabei kommt sowohl im Stadtverkehr als auch bei der Landpartie die Sicherheit nicht zu kurz. Individuelle Fahrradträume werden bei Riese & Müller übrigens ebenfalls wahr: Das umfangreiche Sortiment des Herstellers umfasst nämlich viele Modelle, die sich in den Küstenrad E-Bike Stores ganz nach Wunsch konfigurieren lassen. So stehen beim Homage beispielsweise zwei verschiedene Akkukapazitäten zur Auswahl – für den Alltagseinsatz oder aber für anspruchsvolle Radreisen.


FAIRE FAHRRÄDER AUS BAMBUS

Deutsche Ingeneurskunst: Das Riese & Müller Homage. © Lars Schneider

Die Bambus E-Bikes der Marke my Boo bestechen sowohl durch ihr einzigartiges Rahmenmaterial als auch durch ihre sozial-nachhaltige Herstellung. Die Rahmen der Fahrräder werden in Kooperation mit einem sozialen Projekt in Ghana gefertigt und anschließend in Kiel endmontiert.

In Ghana entstehen dadurch fair bezahlte Arbeitsplätze. Aber damit nicht genug: Teile der Erlöse werden in Bildungsprojekte vor Ort investiert. Eine starke Sache! Stark sind im Übrigen auch die Rahmen der zweirädrigen Unikate, denn das Material Bambus ist leicht, besonders stabil und besitzt von Natur aus federnde Eigenschaften.


E-BIKE SUCHT FAHRER*IN


Wer jetzt neugierig geworden ist, sich in eines der vorgestellten Modelle verguckt hat und die nächste Radtour mit einem Elektrofahrrad unternehmen möchte, findet in den Küstenrad E-Bike Stores in Kiel, Eckernförde, Neumünster oder Brunsbüttel die richtigen Ansprechpartner*innen. Frei nach dem Motto „Immer Rückenwind für Schleswig-Holstein“ bieten die kompetenten E-Bike-Expert*innen an allen Standorten eine professionelle Beratung mit ergonomischer Vermessung und eine vielfältige Auswahl an hochwertigen E-Bikes.


Hier ist für jedes Bedürfnis ein geeignetes Modell dabei. Über die Website www.kuestenrad.de können Kund*innen ganz unkompliziert einen Termin buchen und sich anschließend gemeinsam mit den Berater*innen im jeweiligen Store auf die Suche nach dem passenden Fahrrad machen.


 

KÜSTENRAD E-BIKE STORES:


Kiel

Bahnhofstraße 37 • 24143 Kiel


Eckernförde

Berliner Straße 1 • 24340 Eckernförde


Neumünster

Gutenbergstraße 54 • 24536 Neumünster


Brunsbüttel

Koogstraße 1 • 25541 Brunsbüttel


https://kuestenrad.de/


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen