• JO.

Küchen ganz nach Ihrem Geschmack

Aktualisiert: 24. Juni 2019


Marc Frerk ist Handwerker durch und durch. Bevor der Tischlermeister vor zwei Jahren den Traditionsbetrieb Tischlerei Rudolph in Kiel-Wik übernahm, führte er gemeinsam mit einem Geschäftspartner einen Zimmereibetrieb. Seine erste Ausbildung hingegen war eine Lehre im Elektrohandwerk.


Mit dieser gebündelten Kompetenz führt der 43-jährige heute in vierter Generation das Küchenstudio Rudolph – mit eigener Tischlerei. Der Namens-Anhang ist wesentlich, denn die Tischlerei ist ein bedeutender Bestandteil des Unternehmens von Marc Frerk. Der Mann liebt den Werkstoff Holz und diesen in eine Küche zu integrieren. Und auch das Mitarbeiter-Team der Tischlerei ist essentiell für die Arbeit des Handwerkers. So kam es, dass Marc Frerk vor zwei Jahren nicht nur den Betrieb, sondern auch alle Angestellten übernahm.


Auf die Frage, was Marc Frerk von seinen Mitbewerbern denn so unterscheidet, antwortet er prompt: „Ich fange einfach ganz anders an. Wenn Kunden zu mir in die Ausstellung kommen und konkretes Interesse an einer neuen Küche äußern, dann vereinbare ich sofort einen Termin Vorort. Ich möchte unbedingt die Räumlichkeiten kennenlernen und in real sehen. Ein Grundriss genügt mir bei der Planung einer neuen Küche nicht.“ Auch soll die neue Küche kein „Fremdkörper“ in der Immobilie sein. Sie sollte sich schon in das Gesamtbild des Hauses integrieren.


Vermutlich jeder ist von dem neu gestalteten Küchenstudio in der Holtenauer Straße schwer beeindruckt. Was sich hinter den gut 15 Metern Schaufensterfläche auf 200 Quadratmetern findet, ist eine außergewöhnliche Ausstellung von Landhaus-, Design- und Klassik-Musterküchen.


Das Leben findet in der Küche statt. Dort beginnt und endet der Tag.

Das Leben findet in der Küche statt. Dort beginnt und endet der Tag. Dort teilen wir unvergessliche Momente und köstliche Gerichte mit Familie und Freunden. Dort genießen wir mit all unseren Sinnen.


Namhafte Hersteller im Küchenbau wie Ballerina oder auch Häcker, Produzenten hochwertiger Elektro-Geräte wie Siemens und Miele, Armaturen und Edelstahlspülen der Firma Franke – alles Unternehmen mit denen Marc Frerk vertrauensvoll zusammenarbeitet – helfen, diesen Raum technisch und konzeptionell bestens auszustatten. Da hilft es, dass all die hochkarätigen Hersteller schon sowohl aufgrund ihrer technischen Fertigkeiten, als auch wegen ihres innovativen Designs ausgepreist worden sind. Der junge Unternehmer ist aber auch immer offen für neue Materialien und technische Innovationen. Hier setzt Marc Frerk auf die neuen Abluftsysteme der Firma berbel und die Spülbecken und Arbeitsflächen von systemceram.


www.kuechenstudio-rudolph.de

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© by Norddeutscher Medien Verlag