• JO.

Sommer und Kultur

SPASS, AHA-ERLEBNISSE UND EINZIGARTIGE OPEN-AIR-GENUSSMOMENTE


In den Ferienmonaten Juli und August ist viel los in der Landeshauptstadt! Zahllose bunte Veranstaltungen machen Lust, den Sommer unter freiem Himmel und direkt am Meer zu genießen. In Kooperation mit Kiel-Marketing hat das Amt für Kultur und Weiterbildung ein vielseitiges Programm zusammengestellt, das für alle Interessen etwas bereithält. Konzerte, Poetry Slams, Lesungen, Theater, Ausstellungen, Führungen, Musikfestivals, Stadtspaziergänge sowie zahlreiche Veranstaltungen speziell für Kinder und Familien – die Angebote lassen keine Wünsche offen.

Mehr als 50 Veranstalter sorgen für Spaß, Aha-Erlebnisse und einzigartige Open-Air-Genussmomente.


Freiluftfans und Sonnenanbeter können beim Brückenfestival vorm „Blauen Engel“ neue Tanzschritte ausprobieren, bei der „Tatort Radtour“ Spannendes über den Kultkrimi in Kiel erfahren, beim Glockensommer-Festival dem Turmglockenspiel internationaler Musiker lauschen oder sich im Alten Botanischen Garten von den Geschichten norwegischer Autoren verzaubern lassen.


Mit der Premiere am 19. Juli öffnen Die Komödianten Kiel wieder das Freilichttheater im Innenhof des Kieler Rathauses für den alljährlichen Sommerkult: Alle großen und kleinen Leute sind eingeladen Antoine de Saint-Exupérys modernes Märchen „Der Kleine Prinz“ auf der Bühne zu erleben. Die farbige, liebevolle Inszenierung wird musikalisch live von Markus Schmidt-Relenberg mit seinen Originalkompositionen für das Saxofon begleitet. Der kleine Prinz macht bei seiner Reise über die Planeten auf dem Rathaus-Innenhof in Kiel Halt und lehrt das Publikum, worauf es im Zusammenleben ankommt: Freundschaft, Verantwortung, Liebe...! Denn „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Weitere Vorstellungen sind bis zum 18. August 2019 jeden Freitag und Sonnabend um 20 Uhr und jeden Sonntag um 15 Uhr.


Der Bootshafensommer bietet mitreißende musikalische Darbietungen auf der schwimmenden Bühne – Meeresbrise inklusive. Ein weiterer Höhepunkt ist die Open-Air-Live-Übertragung der Sommeroper „Aida“ vom Rathausplatz zu insgesamt neun Orten in Kiel und Umgebung.


Wer Kiel mal von einer anderen Seite kennenlernen möchte, der kann sich den zahlreichen Stadtgängen anschließen. So erfährt man unter anderem, welche Bauprojekte derzeit in der Kieler Innenstadt verwirklicht werden, wie das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel sich mit innovativer Meeresforschung für die Zukunft einsetzt oder welche Bedeutung der Nord-Ostsee-Kanal hat. Unter dem Motto „Einblick – Ausblick“ öffnet die Muthesius Kunsthochschule an vier Tagen ihre Türen und lädt zum Verweilen und Staunen ein. Zahlreiche Konzerte und Feste, wie das Sommer Festival in der Traum GmbH machen das Programm komplett.

(Sommerfest Traumfabrik)


Das vollständige Kultursommer-Programmheft gibt es ab 1. Juli gratis in der Tourist Information Kiel und in den Kieler Rathäusern.


Außerdem sind alle Veranstaltungen unter www.kiel.de/kultursommer zu finden.


#kultursommer #kiel #freiluft #tatort #bootshafen

© by Norddeutscher Medien Verlag