• JO.

Die Highlights des Winters

DIE EISKÖNIGIN – DIE SPEKTAKULÄRE MUSIK-SHOW AUF EIS

18.01.2022, 19.00 Uhr

Endlich kommen die gefeierten Songs der weltweit erfolgreichsten Animationsfilme Eiskönigin 1 und Eiskönigin 2 auf die europäischen Bühnen und dies in spektakulärer Inszenierung – auf Eis!

Die Zuschauer*innen erleben gemeinsam mit den Schwestern Elsa und Anna und ihren Gefährten eine abenteuerliche Musik-Reise mit den Stars der deutschsprachigen Musicalszene live und auf Schlittschuhen und dem Ensemble des berühmten Russian Circus on Ice!

Gänsehaut pur, wenn Elsa den absoluten Hit des Abends „Lass jetzt los!“ singt und dabei die Bühne und die riesige LED-Leinwand mit ihren magischen Kräften in ein Meer aus Eis und tiefblauen Kristallen verzaubert! Lustig, wenn Schneemann Olaf vom Sommer träumt „mit einem Drink in der Hand und ganz knackig braun“! Spektakulär, wenn sich Elsa und Anna mit den Trollen auf eine Schneeballschlacht einlassen oder Kristoff mit seinem geliebten Rentier Sven singt: „Rentiere sind besser als Menschen“!

___________________________________________________________________________________________


THE MUSIC OF LES MISÉRABLES

09.03.2022, 20.00 Uhr


Konzertante Musicals sind immer etwas ganz Besonderes, allein schon da hier die Menschen auf der Bühne im Mittelpunkt stehen und weder Kulissen noch sonstige Effekte von ihnen ablenken. Dies ist bei „The Music of Les Misérables“ ganz hervorragend gelungen, nicht zuletzt wegen des außergewöhnlich gut ausgewählten Casts: Viele der Solisten haben bereits am Londoner West End in „Les Misérables“ triumphiert!

Am lebendigsten wird die Show, wenn die gesamte Kompanie die Bühne betritt. Das Orchester unter Leitung von Stephen Ellery beeindruckt immer wieder und lässt die großen Vokalleistungen von 15 Solisten und dem Chor mit wunderbaren Sounds erstrahlen. Außergewöhnlich ist auch die Tatsache, dass Original-Szenen des Filmwelterfolges von 2012 bei diesem Konzert auf der großen Leinwand gezeigt werden.

Das Meisterwerk von Boublil/Schönberg auf konzertanter Europa-Tournee, Solisten, Sänger und Musiker der Cinema Festival Symphonics Künstlerische Leitung:

Stephen Ellery

___________________________________________________________________________________________


DAS RUSSISCHE NATIONALBALLETT PRÄSENTIERT: SCHWANENSEE

12.01.2022, 20.00 Uhr


„Schwanensee“ verkörpert alles, was das klassische Ballett berühmt gemacht hat: eine märchenhafte Handlung, eine opulente Ausstattung, atemberaubende Tänze – und die unsterbliche Musik von Peter I. Tschaikowski. All das fasziniert die Menschen bis heute.

Zu Recht heißt es seit über 100 Jahren: Mit dieser Musik hat Tschaikowski seine russische Seele offenbart. Weltbekannt wurde vor allem sein „Tanz der vier kleinen Schwäne“ – weit über das ballettinteressierte Publikum hinaus.


Das russische National-Ballett aus Moskau gehört zu den besten, die zurzeit weltweit zu erleben sind. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, denn es kann sich wie kein anderes Ensemble mit so großen Namen schmücken, darunter die Star-Solisten des legendären Bolschoi-Balletts Moskau.

___________________________________________________________________________________________


Alle Veranstaltungen finden in der Wunderino Arena in Kiel statt.

Tickets unter www.highlight-concerts.com

___________________________________________________________________________________________

Highlight Concerts GmbH

Holstenbrücke 8-10 • 24103 Kiel

Tel: 0431 – 23 95 220


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen