• JO.

LICHT.NORKEWEIT

„FÜR JEDE RÄUMLICHE SITUATION UND ANFORDERUNG DIE PERFEKTE LÖSUNG BIETEN“ – DAS IST ES, WAS DAS TEAM VON LICHT. NORKEWEIT IN MOLFSEE ANTREIBT. UND DIES GILT SOWOHL FÜR DIE GROSSEN BEREICHE DER ELEKTROTECHNIK, DER LICHTPLANUNG UND DER INSTALLATION ALS AUCH FÜR DIE EIGENE LEUCHTENAUSSTELLUNG IN DER HAMBURGER LANDSTRASSE IN KIEL MOLFSEE


Schon 2017, nach 26 Jahren, haben Michael und Sigrid Norkeweit ihre Nachfolge geregelt und die Geschäftsführung an ihren Sohn Björn Norkeweit übertragen. Seitdem führt der junge Unternehmer die Geschicke in der Tradition und den Werten von Licht.Norkeweit fort. Björn Norkeweit ist Meister im Elektrotechniker-handwerk sowie Betriebswirt (HWK) und ist im Besitz des Masterdiploms für Lichtplanung (LPA). Dieses qualifiziert ihn als Fachmann für anspruchsvolle Licht-Projekte und in Sachen Lichtplanung und Lichtdesign. „Gerne planen, projektieren und installieren wir für Sie Ihr Bauvorhaben. Wir garantieren VDE-gerechte Arbeit“, verspricht die Familie Norkeweit, denn Sigrid wie auch Michael Norkeweit arbeiten weiterhin für das Unternehmen. In der Leuchtenausstellung und in der Beratung setzt sich die Liebe zur Arbeit weiter fort. Für das Team der Firma Licht.Norkeweit geht es nicht einfach darum, schöne, außergewöhnliche oder stilvolle Leuchten zu verkaufen – erklärtes Ziel ist es vielmehr, für jede räumliche Situation die perfekte Licht-Lösung zu finden. Daher arbeitet man auch nur mit ausgewählten Lieferanten zusammen. Und auch diese sind dankbar für die sehr enge, zum Teil mittlerweile nahezu freundschaftliche und vor allem immer zuverlässige Zusammenarbeit. Für die in Jahren entstandenen und heute erfolgreichen Kooperationen zählen auch die Leuchten-Hersteller Cattelani und Smith Norditalien sowie Occhio von Axel Meise Licht aus München.



CATELLANI & SMITH


Seit über 30 Jahren entwirft und fertigt Enzo Catteiani seine Leuchten und erfindet dabei das Thema Licht immer wieder neu. Das Ergebnis sind schließlich kunstvolle Leuchten von technisch innovativem Industriedesign und kunstvoller inspirierender Gestaltung. Viele bestechen durch ihre fantasievollen Formen oder auch äußere Simplizität und sie muten an, als kämen sie aus einer neuen noch unbekannten Welt.


Jede Leuchte wird in echter Handarbeit in Cattelani’s Manufaktur im Norden Italiens gefertigt. Dabei finden Materialien wie Metalldrähte, Metallschalen mit Blattgold oder Silber belegt, Glas in Form von Linsen und Papier in verfremdeten Formen ihren Einsatz – und ausgestattet mit modernster LED-Technik.







Die Leuchten von Cattelani und Smith geben nicht nur Licht, sie sind vielmehr einzigartige Objekte, die Licht spenden.

Und sie finden heute überall dort ihren Einsatz, wo Menschen über den Anspruch einer beleuchteten Architektur hinaus – auch nicht illuminiert – diesen Leuchten selbst ihren Raum geben, damit diese als „Kunstobjekte“ gesehen werden.



„MEIN LABOR IST EINE WERKSTATT, WO ICH ANDAUERND DIE VERSCHIEDENSTEN MATERIALIEN, KOMPONENTEN UND GEGENSTÄNDE SAMMLE; HIER ENTSTEHT ALLES... ICH BAUE ZUSAMMEN, SCHWEISSE, BIEGE, GESTALTE... ICH MUSS DAS MATERIAL FÜHLEN, SEHEN WIE ES MIT DEM LICHT SPIELT“

ENZO CATELLANI


www.catellanismith.com


OCCHIO


Axel Meise, Gründer des Unternehmens Occhio, hat sich schon immer für gutes Licht begeistert. Als Maschinenbaustudent in den Achtzigern, baute er emsig an Prototypen und entwarf seine ersten Leuchten. Rund 30 Jahre später trifft man auf sein Unternehmen Occhio und die Leuchten von Axel Meise überall auf der Welt.

Denn Occhio bietet mit seinen Leuchten ein durchgängiges Portfolio und die optimale Kombination aus Design, Innovation und höchster Lichtqualität – mit denen Occhio bei Privatkunden, Lichtplanern und Architekten gleichermaßen punktet. In Kiel Molfsee bei Norkeweits ist Occhio bereits vor vielen Jahren mit einem Shop eingezogen! In Szene gesetzt sind hier die Strahler- und Leuchtenmodelle in einem futuristischen und zugleich behaglichen Raum – Shop in Shop bei Licht.Norkeweit.

Das Münchener Unternehmen Occhio schätzt die kompetente Zusammenarbeit mit Kiel’s Leuchtenspezialisten. Denn beide verbindet der hohe technische Anspruch und die gemeinsame Liebe zum Licht. Die Leuchtenserie Mito vereint erhabenes Design mit einmaligen Features und avancierte so bereits kurz nach der Markteinführung zur Design-Ikone im Interior Design. Occhio wurde mit den Modellen der Leuchtenserie Mito von der Jury des German Design Award mit Gold prämiert.


Die neue Oberfläche Phantom fasziniert mit ihrem geheimnisvollen Farbspiel. Changierend zwischen Dunkelbraun und Dunkelgrau, setzt Phantom unvergleichliche Akzente in jedem Interior.






Ganz neu ist der Spiegel Mito Sfera, die Leuchte mit integrierter Spiegelfläche bietet blendfreies und individuell einstellbares Licht. Mit einer einfachen Geste lässt sich das Licht an- und ausschalten, dimmen und in seiner Farbtemperatur verändern. Die Lichtqualität kommt dabei dem Tageslicht maximal nahe. Farben erscheinen so tief und nuanciert wie in der Natur.




Mit zwei eleganten Bogenleuchten interpretiert Occhio die erfolgreiche Leuchtenserie nun vollkommen neu:

Mito largo und Mito raggio setzen ein ausdrucksstarkes Statement im Interior Design.



www.occhio.de


#kiel #schleswigholstein #licht #light #living #design #wohnen #home

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© by Norddeutscher Medien Verlag