• JO.

Sonnenbrillen von Schtony

Für einen klaren Blick im Winter – natürlich mit UV-Schutz

Alles klar für den Winter? Die Sommerklamotten sind wieder verstaut und heraus geholt sind wieder Schal, Mütze und Handschuhe. Und ein wichtiges Accessoire fehlt noch – die Sonnenbrille. Auch, wenn der Sommer jetzt vorbei ist, die Sonnenbrille ist und bleibt ein wichtiges Accessoire im Herbst und Winter.


Präzises Handwerk trifft auf höchsten Designanspruch Ohne sie geht nichts - modisch nicht und gesundheitlich ebenso wenig. Denn sie soll nicht nur gut aussehen, sondern auch vor UV-Strahlen schützen. Billiggläser ohne den nötigen UV-Schutz richten häufig mehr Schaden an, als ohne Schutz entstanden wäre und den Wünschen anspruchsvoller Brillenträger*innen an Design und Optik werden sie ebenso wenig gerecht.

Augenschutz gegen Spätfolgen Wer glaubt, der optimale Sonnenschutz ist nur beim Wintersport und in den Bergen wichtig, dem sei gesagt: Es gilt mit Nichten, nur Schnee und Eis reflektieren im Winter die schädlichen UV-Strahlen im besonderen Maße. Auch der im Winter deutlich niedrigere Stand der Sonne, geht im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge.

Nicht nur, weil die Sonne durch den tiefen Stand blendet. Vielmehr warnen Experten vor direkter UV-Strahlung in unseren Augen. Denn diese sind verantwortlich für massive Schäden an der Linse. Und auch Entzündungen der Hornhaut und der Bindehaut sind nicht selten der intensiven Wintersonne zuzuschreiben. Wer sich nicht entscheiden kann: mehr als eine Sonnenbrille ist fast ein Muss, damit für jeden Anlass, sei es Sport oder Nachmittagsbummel, das funktionelle und sehenswerte Stück zur Hand beziehungsweise auf der Nase ist. Mit vollem UV-Schutz, versteht sich. Damit das Augenlicht lange erhalten bleibt.

Alle, die im Herbst ihre Augen schonen und dabei die Blicke auf sich ziehen möchten, sind mit den Modellen von Schtony als Trendsetter im Norden unterwegs.


Moscot Moscot ist ein Familienunternehmen in 5. Generation. Die traditionsreichen Design-Brillen aus New York sind daher echte Stil-Ikonen. Klassische, hochwer- tige Gestelle mit mehr als 100 Jahren Erfahrung im Brillen Design.

Im Foto: Moscot – Billik



Thom Browne Der amerikanische Modedesigner erhielt bereits mehrere Auszeichnungen für seine Design-Arbeit. Er startete als Verkäufer bei Armani und besetzt seit 2001 sein eigenes Label. Die Brillen von Thom Brown zeichnen sich durch filigrane, luxuriöse Gestelle aus, gefertigt in kompromiss- los hoher Qualität. Eine beeindruckende Kombination aus Substanz und Stil.

Im Foto: Thom Browne – 907



Dita Die Marke ist detailverliebt verbunden mit einer Leiden- schaft für außergewöhnliche Designs. Die Fassungen sind inspiriert von den 50er bis 80er Jahren. In ver- schiedenen präzisen handwerklichen Schritten erhält die Fassung schließlich die gewünschte Optik. Die Brillen von Dita sind mutig, glamourös und modern, verarbeitet mit hochwertigsten Materialien.

Im Foto: Dita – Model One



Schtony • Holstenstraße 51-53 • 24103 Kiel Tel. 0431 - 23 969 712 • www.schtony.de Facebook.com/schtony, Instagram.com/schtonyoptik


#kiel #schleswigholstein #jo. #style #season #fall #fashion #brillen #brille #design #designer

© by Norddeutscher Medien Verlag