• JO.

Mit dem Meer verankert

Wenn Jette Martens Inspiration sucht, geht sie am liebsten spazieren. „Eigentlich zieht es mich immer an die Ostsee“, erzählt die Autorin, deren Roman »Deine Liebe in meinem Herzen« Anfang Mai im Penguin Verlag erschienen ist. Dies ist der erste Band der Gut Schwansee-Triologie, die auf einem ehemaligen Rittergut in Waabs an der Ostsee spielt.


JO. VERLOST 5 BÜCHER INKLUSIVE EINER WELLNESS- ÜBERRASCHUNG Einfach bis zum 31.7.2020 eine Email an redaktion@jo-magazin.de mit dem Stichwort „Gut Schwansee“ senden (Telefonnummer nicht vergessen).

Schon als Kind und Jugendliche habe sie sich gern Kurzgeschichten und Gedichte ausgedacht, aber mehr für „sich selbst“. Vor 25 schrieb die verheiratete Mutter von zwei erwachsenen Kindern schließlich ihren ersten Roman, der von Verlagen jedoch abgelehnt wurde. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften mit einem Abschluss als Volljuristin absolvierte Jette Martens ein Zeitungs- volontariat, hospitierte beim ZDF und NDR und arbeite bei RTL Nordlive. Darüber hinaus nahm sie an Drehbuchseminaren am Nordkolleg in Rendsburg teil, die von Felix Huby, dem Autor der Tatortfolgen mit dem ersten Stuttgarter Kommissar Ernst Bienzle, geleitet wurden.

Das fiktive Schreiben ließ Jette Martens jedoch nicht los, aber auch für zwei weitere Romane fand sie keinen Verlag, sodass sie diese schließlich unter einem Pseudonym in Eigenregie als Selfpublisherin veröffentlichte – eine Erfahrung, die sie aus heutiger Sicht nicht missen möchte, auch wenn sie für alles selbst verantwortlich gewesen war: „Ich musste einen Lektor finden, das Cover entwerfen und mich um das Marketing kümmern.“ Als Verlagsautorin stehe ihr nun ein sehr professionelles Team zur Seite, und sie könne sich fast ausschließlich auf das Schreiben konzentrieren und darüber sei sie sehr „dankbar“.

Die Halbinsel Schwansen, Eckernförde, der Dänische Wohl sowohl Eckernförde und Kiel bilden die Kulisse für den Liebesroman »Deine Liebe in meinem Herzen«, an dem Jette Martens ein gutes Jahr schrieb. Wie sie Familie, Job und das Autorendasein unter einen Hut bekomme? Jette Martens lacht: „Ja, das ist nicht immer einfach“, gesteht

die 56-Jährige. „Es gibt Zeiten, in denen mir wirklich alles zu viel wird, dann ist es wichtig, eine Struktur zu haben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich keine großen Pausen machen darf, damit ich im Schreibfluss bleibe.“

Die Veröffentlichung ihres Romans war eigentlich für die 27. April geplant, aber diese musste aufgrund der Corona-Lage um gut zwei Wochen auf den 11. Mai verschoben werden, da die Buchhandlungen nicht geöffnet hatten. „Das war schon ein komisches Gefühl“, sagt die Journalistin, „ich hatte meinen ersten Roman veröffentlicht, aber dieser wurde nicht ausgeliefert.“ Mittlerweile hätte sich das zwar geändert, aber natürlich sei der Auftakt ihrer Schwansee-Triologie eigentlich anders geplant gewesen. Andererseits habe sie dadurch das erste Mal eine Online-Lesung gehalten – und zwar auf dem YouTube-Kanal von Weltbild liest. »Statt eines Publikums sah ich auf dem Monitor Karla Paul, die bekannte Buchkolumnistin, die unsere Sendung moderierte. Ich war zuerst sehr aufgeregt, aber dann hat es unheimlich viel Spaß gemacht.“

Jette Martens, geboren 1963, liebt das Meer, ist seit

ihrer Kindheit pferdeverrückt und mit Herz und Seele Familienmensch. Auf die besten Ideen für ihre romantischen Liebesromane kommt sie auf Ausritten an die Ostsee oder Spaziergängen in den Dünen. Jette Martens lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Kiel.










Mittlerweile haben die Buchhandlungen wieder geöffnet und Jette Martens hofft, dass sich möglichst viele Leserinnen und Leser besonders in diesen Zeiten „ein wenig aus ihrem Alltag wegträumen“ können, wenn sie »Deine Liebe in meinem Herzen« lesen. Darum geht es in ihrem Liebesroman:

Jette Martens schreibt am liebsten zu Hause an ihrem Laptop, oft spät abends, denn dann habe sie die „nötige Ruhe“, um in ihre Geschichten eintauchen zu können. Ihrer Ansicht nach reicht Talent zum Schreiben nicht aus, um als Autorin oder Autor erfolgreich zu sein, sondern man benötige vor allem ein hohes Maß an Disziplin, vor allem wenn Abgabetermine anstünden. „Schreiben ist eben auch ein Handwerk, vor allem was die Dramaturgie einer Geschichte anbelangt.“ Außerdem sei es wichtig, mit offenen Augen und Ohren durch das Leben zu gehen, und sich für Menschen und ihrer Schicksale zu interessieren. Ihr Großvater mütterlicherseits, der ebenfalls Journalist war, habe immer gesagt: „Die Geschichten liegen auf der Straße, man muss sie nur aufheben.“

Beim Schreiben geht es Jette Martens vor allem darum, positive Gefühle zu vermitteln, auch wenn die Spannung nicht zu kurz kommen dürfe. Wichtig sei ihr dabei, die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur in Schleswig- Holstein zu beschreiben. Sie habe aus diesem Grunde daher auch bereits regionale Sach- bücher unter ihrem richtigen Namen veröffentlicht zu den Themen Naturerlebnisse für Kinder, Wassersport und Pferde. Die Ostsee und die Strände liegen der Autorin besonders am Herzen. „Ich bezeichne mich gern als Küstenkind“, sagt Jette Martens.

„Das Meer übt auf mich eine ganz besondere Faszination aus, das war schon als Kind so.“

Deshalb taucht in ihrem Roman auch der Begriff „meerverankert“ auf. Was damit gemeint sei? „Dieses Wort steht für die Sehnsucht und die Verbundenheit mit dem Meer. Wer schon einmal alleine am Strand war und in Gedanken versunken bis zum Horizont geblickt hat, wird sich bestimmt auch schon einmal eins gefühlt haben mit dem Rauschen der Wellen und dem Wind. Von diesem Moment an lässt einen das Meer nicht mehr los – man ist meerverankert !“


Ein gebrochenes Herz. Ein traumhaftes Gestüt an der Ostsee. Und ein Mann zum Verlieben.

Leni sehnt sich dringend nach einer Auszeit: von ihrer Beziehung und ihrem Berliner Großstadtleben. Kurzerhand flüchtet sie nach Gut Schwansee, wo wunderschöne antike Möbel zum Verkauf stehen, die sie restaurieren möchte. Auf dem von blühenden Rapsfeldern umgebenen Gestüt an der Ostsee wird sie herzlich empfangen – nur Nathan, der attraktive Sohn des Gutsbesitzers, hält sie für ein verwöhntes Stadtmädchen. Als Leni überraschend die Chance bekommt, sich auf dem traumhaften Gut eine kleine Werkstatt einzurichten, kann sie ihr Glück kaum fassen. Dass Nathan sich ihr gegenüber so unverschämt verhält, ignoriert sie – genauso wie das warme Kribbeln, das sein Anblick jedes Mal in ihr auslöst.


Gut Schwansee – Deine Liebe in meinem Herzen, Roman, 384 Seiten, erschienen im Penguin Verlag.

Auch als Ebook und Hörbuch erhältlich.

Der zweite und dritte Band der Trilogie sollen im Frühjahr kommenden Jahres sowie Herbst/Winter 2021 folgen.

Preis 10,00 € • ISBN: 978-3-328-10551-0


Jette Martens möchte auch anderen Menschen Mut machen, ihren Weg als Autorin oder Autor weiter zu verfolgen. Ihr Motto:„Folge deinen Träumen, sie kennen den Weg.“ Es sei zwar nicht leicht, einen Verlag zu finden, aber nicht unmöglich. „Es ist sicher gut, wenn man sich weiter fortbildet, also zum Beispiel an Schreibseminaren teilnimmt oder auch Bücher zum Thema kreatives Schreiben liest“, sagt die Autorin. „Außerdem ist es meiner Meinung nach wichtig, den Buchmarkt im Auge zu behalten. Wenn man in einem Genre schreibt, also zum Beispiel Liebesroman oder Krimi, ist es vermutlich leichter, einen Verlag zu finden, als mit einem literarischen Werk.“ Außerdem solle man sich nicht schnell entmutigen lassen, denn es könne wirklich viele Jahre dauern, bis „sich der erste kleine Erfolg einstellt.“

© by Norddeutscher Medien Verlag